Lange mussten sie warten, die kleinen Monster. Jetzt ist Mutti wieder da! Lady Gaga gibt auf ihrer Website die Release-Termine für ihr neues Album „ARTPOP“ sowie eine neue Single bekannt. Und auch ein erster Live-Termin wurde bereits bestätigt.

gagaZiemlich schlicht und unaufgeregt fällt ihr Comeback aus. Nachdem Lady Gaga aus gesundheitlichen Gründen Anfang des Jahres die verbleibenden Termine ihrer „Born This Way“-Tournee in den USA absagen und sich später einer Hüft-Operation unterziehen musste, zog sie sich aus der Öffentlichkeit zurück. Nach einer sechsmonatigen Auszeit, in der sie sich von der OP und dem Dauerstress erholte, meldet sich Lady Gaga zurück. Erst vor ein paar Tagen brachte sich die Social-Media-Queen wieder ins Gespräch, weil sie ihren Twitter-Account – mit über 17 Millionen Followern – löschte.

Auf ihrer Website sowie auf ihrem Facebook-Profil hat die exzentrische Pop-Diva nun ein von sich Foto gepostet, auf dem sie sich für ihre Verhältnisse relativ schlicht und natürlich in Szene setzt. Ihr Gesicht ist von einer durchsichtigen (Ski?-)Maske bedeckt, die Haare auf natürlich gestylt. Dazu gibt es ein paar Daten: So soll am 19. August eine neue, bislang noch unbetitelte Single erscheinen, das Album „ARTPOP“ kündigt Lady Gaga für den 11. November an. Vorbestellungen für das neue Lady-Gaga-Werk werden ab 1. September angenommen.

Wie bereits seit Längerem bekannt, wird „ARTPOP“ als App erscheinen. Auf ihrer Website gibt Lady Gaga nun ein paar Details bekannt. Die App – entwickelt von TechHaus, der technologischen Abteilung ihrer Kreativzentrale Haus Of Gaga – kombiniere Musik, Mode, Kunst und Technologie mit einer interaktiven weltweiten Community, genannt „the auras“. Aha. Angelehnt an Andy Warhol, will Lady Gaga „ARTculture“ und „POP“ verschmelzen, wie es auf ihrer Website heißt. Für ihr neues Projekt arbeitete Lady Gaga mit Künstlern wie Jeff Koons und Marina Abramovic zusammen. Wir sind gespannt – wie wohl alle kleinen Monster, wie Lady Gaga ihre Fans nennt.

Auch ein erster Live-Gig ist bereits bestätigt. So wird Lady Gaga am 30. September beim iTunes Festival im Roundhouse im Londoner Stadtteil Camden performen. Die Spielstätte mit einer Kapazität von rund 3300 Zuschauern ist für Gaga-Verhältnisse eher klein. Aber die Pop-Diva wird mit Sicherheit nichts weniger als ein bombastisches Spektakel auf die Bühne zaubern.

Foto: www.ladygaga.com