Na, habt ihr Spaß mit unserer Space-Woche im Anti-Adventskalender? Ja? – Fein! Das ist aber nicht alles: Weil wir wir sind und noch dazu Santa’s Little Helper, gibt es bei uns jede Adventswoche ein Gewinnspiel. Wir verlosen Gästelisten-Plätze für ausgewählte Konzerte in München. Den Anfang machen wir mit The Black Keys am 19. Februar 2015 im Zenith.

art_tbk

Dan Auerbach und Patrick Carney – Namen, die wir hier zumindest im Schlaf sagen können samt einer Auswahl ihrer schönsten Songs. Die beiden aus Akron in Ohio bilden das Duo The Black Keys, das amerikanischen Blues-Rock wieder salonfähig gemacht hat. Dan Auerbach ist außerdem noch als großer Produzent tätig oder auch mit Dave Grohl so eng befreundet, dass er ihn in seiner Sonic Highways-Folge aus Nashville unterstützen darf.

Bei uns sind The Black Keys seit ihrem Album „Brothers“ ziemlich bekannt – das Pfeif-Intro von „Tighten Up“ war damals an Coolness ja auch kaum zu überbieten. Seit 2010, dem Erscheinungsjahr des überragenden „Brothers“, sind noch zwei Platten erschienen: „El Camino“ mit den Dancefloor-Krachern „Lonely Boy“ und „Run Right Back“ und diesen Frühling „Turn Blue„, das etwas sperrigere Werk der zwei. Und wer es bisher noch nicht wusste: The Black Keys haben einen ihrer coolsten Songs für „Twilight: New Moon“ beigesteuert. There, I said it. „Chop & Change“ rettet die ganzen ersten zehn Minuten des zweiten Teils der schmierigen Blutsauger-Schmonzette. (Diese Information habe ich nicht bei Wikipedia nachgelesen, sondern auf ganze eigene Faust sehr mutig selber entdeckt.)

Bei der letzten Tour ließen die Blues-Rocker in München zur Zugabe für „Everlasting Light“ eine überdimensionale Discokugel über dem Publikum schweben. Und auch, wenn sie beim Open Air in St. Gallen vielleicht eher auf musikalischem Rachfeldzug gegen Auerbachs Ex-Frau aus und ein wenig beleidigt waren – Carney und Auerbach sind live eine Wucht. Genau aus diesem Grund verlosen wir 2 x 2 Gästelistenplätze für die The Black Keys-Show am 19. Februar 2015 im Zenith in München. Was ihr dafür tun müsst? Sehr einfach: Ihr müsst 18 Jahre alt sein und uns mit eurer echten Email-Adresse (weil wir euch ggf. über die kontaktieren) hier unter dem Beitrag einen Kommentar hinterlassen. Das schafft man selbst noch nach der vierten Feuerzangenbowle und dem achten Glühwein – aber seid gern kreativ! Teilnahmeschluss ist am 09. Dezember 2014 um 23:59 Uhr, den glücklichen Gewinner benachrichtigen wir am 10. Dezember 2014.

Wer dann nicht gewinnen sollte, muss nicht traurig sein: Hier gibt es nämlich noch Tickets. Es lohnt sich.

Außerdem Obacht: In den kommenden Wochen verlosen wir wirklich noch mehr Gästelisten-Plätze für sehr gute Konzerte in der Weltstadt mit Herz. Es lohnt sich also vorbeizuschauen.

[EDIT: Wir haben ausgelost. Jetzt hießt es für euch: Brav alle Postfächer checken uns sich ggf. bei uns zurückmelden! Wir wünschen den Gewinnern viel Spaß und allen anderen legen wir ans Herz: Morgen hier vorbeischauen, Christmas comes early. Versprochen.]

Foto: PR