Milde Temperaturen, Frühlingsgefühle, unbändige Trinklaune. Ja, der Mai ist ein ganz gefährlicher Geselle… Konzerttechnisch ist wieder unheimlich viel geboten, aber auch abseits der Live-Unterhaltung braucht der Monat ja einen würdigen Soundtrack. Hier kommt für euch also unsere Mai-Playlist!

slide_playlistmai

Wie immer haben wir wild in unseren Musikarchiven von heute, gestern und vorgestern gekramt und eine hübsche Liedersammlung für den magischen Mai fabriziert. Natürlich haben wir uns die rosarote Romantikbrille dabei weitestgehend gespart und fröhnen wie immer völlig eigennützig unseren individuellen musikalischen Vorlieben.

Renzo schwingt sich von Muse und Garbage über Salt-N-Pepa, Vince StaplesPrince, Sia und Giorgio Moroder zu CHIC, John Grant und Fatboy Slim. Kerstin kurvt von den White Lies und Laura Marling über Soley, DIIV und The Cure zu The Hotelier, The Smith Street Band, Samiam und Against Me!. Ursi beschließt mit einer Tour von Rocky Votolato und Frank Turner über Django Django, Parov Stelar und die Shakey Graves bis France Galle und Louis Armstrong.

Wir wünschen eine gute und unterhaltsame Reise durch unseren Soundkosmos des Monats.

Wie immer gilt, wenn ihr die Songs nicht anhören könnt, meldet euch einfach bei Spotify an. Das ist in der Basisversion gratis. 

Wer auch unsere anderen Playlists mal anhören will, der kann sie hier finden.

 

Foto: themusicminutes