Maximo  Park feiern Geburtstag und zwar den zehnten ihres Babys „A Certain Trigger“! Zu diesem Anlass spielen sie ihr Debüt in ausgewählten kleinen Hallen live und packen obendrauf noch ein paar mehr ausgewählte Songs. Wir feiern mit und verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für die Show im Münchner Backstage.

slide_maximopark

Mei, was war 2005 für ein Jahr: Schnappi, das depperte Kinderkrokodil, geisterte durchs Musikfernsehen, unterbrochen von Klingeltonwerbung für den Crazy Frog und die Partybiene mit ihrem französischen Akzent. Zum Glück gibt es aber die Briten: Wie schon in den Sechzigern erlösten sie uns auch vor zehn Jahren aus der Grausamkeit von so manchem deutschsprachigen Liedgut (Ich + Ich, ich meine da euch!). Okay, okay die Beatles sind einmalig in ihrer Heilsbringer-Rolle, aber Maximo Park aus Newcastle haben uns gemeinsam mit einem Schwung anderer Noughties-Choriphäen auch wieder die mitreißenden Gitarren-Hooks und den tanzbaren Beat ans Herz gelegt.

„A Certain Trigger“ hieß das Debüt des Quintetts um den Anzugträger mit Hut, Paul Smith. „Apply Some Pressure“ war der große Hit aus diesem ersten Album, „The Coast Is Always Changing“ und „IWant You To Stay“ aber ebenfalls so schön wie zeitlos. Ein ganz großes Album, immer noch! Seitdem hat sich vielleicht viel verändert, wenig jedoch, wenn man sich Maximo Park anschaut: Sie spielen immer noch in ihrer ursprünglichen Besetzung, sie singen immer noch von Dingen, die ihnen wichtig sind, sie machen immer noch Musik mit Gitarren, die man 2005 dann an jeder Ecke hören konnte, aber die heute oft unter einem Klangteppich aus Synthies und Elektrozeugs verborgen ist.

Also, let’s get back to the Noughties! Maximo Park kommen nämlich auf Tour und spielen ohne große Umschweife ihr erstes Album von vorn bis hinten durch. Dazu gibt es noch einige ausgewählte Singles zu hören, ob das aber „Girls Who Play Guitars“ oder „The Kids Are Sick Again“, „Our Velocity“ oder „Books From Boxes“ sein werden, ist noch geheim. Vielleicht singt Paul Smith auch den Song, dank dem er bei einem Karaoke-Abend überhaupt erst entdeckt wurde: „Superstitious“ von Stevie Wonder. Das wird ’ne Top-Sause und wir freuen uns sehr, dass wir euch die tanzwütigen Burschen aus England in München präsentieren dürfen.

Und jetzt aufgepasst: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für die Show am 10.12.2015 von Maximo Park im Backstage in München. Wie ihr an diese Gästelistenplätze kommt? Ihr müsst 18 Jahre alt sein, am 10. Dezember Zeit haben und uns hier unten einen Kommentar mit eurer echten Email-Adresse (über die kontaktieren wir euch nämlich im Fall eines Gewinns) hinterlassen. Wir treiben kein Schindluder mit euren Daten, weil wieso auch. Teilnahmeschluss ist der 3.12.2015 um 23:59 Uhr. Dann wird ausgelost und die zwei glücklichen Gewinner werden von uns benachrichtigt (bitte auch das Spam-Fach checken!), die melden sich zurück, wir sehen uns bei der Show. Klingt einfach? Ist es auch! Wir wünschen viel Erfolg beim Mitmachen und freuen uns schon wie Schneekönige auf einen Abend wie damals – 2005, mit Maximo Park und guter Musik!

[EDIT 04.12.2015, 11:26 Uhr: Wir haben ausgelost! Checkt eure Postfächer, auch das Spam-Fach!]

München ist der letzte Tourstopp von Maximo Park. Wer sie vorher auf ihrer Geburtstagstour zum ersten Album sehen will, hat hier die Möglichkeit dazu:

05.12. – Hamburg, Uebel & Gefährlich
07.12. – Berlin, Kesselhaus in der Kulturbrauerei
09.12. – Köln, Essigfabrik

Foto: PR (das Cover haben The Music Minutes eingebaut)