Waren sie gefühlt nicht grade erst unterwegs auf großem Konzertausflug, die Steaming Satellites aus Salzburg? In der Tat klingt uns noch der Nachhall ihrer großartigen Shows der letzten Rundreise in den Ohren, da sind schon wieder die nächsten Konzerte in Sicht. Wir sagen: „Ja, ganz hervorragend!“ und präsentieren auch die zweite Runde mit Freuden.

SteamingSatellites_by_Christian_Maislinger-02

Das sind jetzt ehrlicherweise keine brandheißen News mehr, das möge man uns an dieser Stelle schwer krankheitsbedingt nachsehen, aber welche von der Art, die uns auch jetzt noch narrisch freuen. Deswegen drücken wir auch der zweiten Tourrunde liebend gern und nachdrücklichst wieder unser „Hingehen!“-Siegel auf . Das starke Songmaterial und die ungebrochenen Live-Qualitäten des österreichischen Quartetts gibt’s nämlich schon im März in etwas kleineren Clubs und auch wieder in annähernd heimischen Gefilden zu zelebrieren.

Die fordernden Albumaufnahmen, bei denen sie das Projekt Band beinahe mit Ansage gegen die Wand gefahren hätten, und die krankheitsbedingt nicht unstrapaziöse letzte Tour dürften sie inzwischen verdaut haben. Auf der faulen Haut liegen war erstmal auch nicht angesagt. TV-Auftritte wie bei Willkommen Österreich und ein Support-Gastspiel für Alt-J in Wien standen unter anderem auf dem Programm.
Sicherlich auch eine Folge der haufenweise begeisterten Pressestimmen, die sie zuletzt für ihr neues Werk und die zugehörigen Live-Shows einfahren konnten. Wiederholt wurde ihnen der nun endgültig bevorstehende internationale Durchbruch prophezeit oder zumindest einmal mehr von Herzen gewünscht und obendrein konnten sie beim Amadeus Award – quasi dem österreichischen Pendant zum Echo, der dieses Jahr aber auch gut und gern in die „Wanda&Bilderbuch&Seiler&Speer-Festspiele“ unbenannt werden könnte – in gleich zwei Kategorien Nominierungen abstauben. Wir drücken die Daumen! Wer nachhelfen will, kann aktuell noch für sie voten, einmal für den Alternative Award, einmal für den FM4 Award.

Wer sie also Ende letzten Jahres verpasst hat, der hat eine neue Chance auf einen großartigen musikalischen Abend jenseits von Raum und Zeit. Nach München kommen sie diesmal zwar nicht, aber dafür u.a. nach Ulm, Augsburg oder Pfarrkirchen. Auf ihrem kleinen Streifzug beehren sie aber auch andere Teile der Republik, sowie Österreich und machen auch wieder einen kurzen Abstecher in die Schweiz.

Wir legen die Lieblingsplatte „Steaming Satellites“ erneut andächtig auf den Plattenteller, dancen zu „Rocket“ und „Unreal“, schwofen zu „Unfold“ und grinsen glückselig zu „Honey“. Voller Vorfreude denken wir auch schonmal daran, wie beim übermächtigen „How Dare You“ die Gänsehaut über den Rücken kriechen, bei „Spaceships“ dezent geflippt werden wird und wir uns einmal mehr wünschen „Another Try“ möge diesmal einfach endlos weitergehen.

Wir werden da in den nächsten Tagen vielleicht auch noch ein oder zwei  Tickets für euch im Angebot haben, also werft ein wachsames Auge auf den Blog und/oder unsere Facebook-Seite.
Bis dahin empfehlen wir euch aber schonmal, vor allem wenn ihr auf Nummer gehen wollt, den altmodischen Weg des offiziellen Vorverkaufs zu gehen. Ihr wisst ja eh, wo ihr am Liebsten eure Tickets erwerbt.

Hier alle aktuellen Termine:

03.03.16 AT-St Pölten Cinema-Paradiso
04.03.16 AT-Klagenfurt ((Stereo))
05.03.16 AT-Wien Haus der Musik @ HDM Sinnesrauschen 2016
08.03.16 GER-Weinheim Café Central
09.03.16 GER-Offenbach Hafen 2
10.03.16 GER-Pfarrkirchen Club Bogaloo
11.03.16 GER-Ulm Roxy
16.03.16 AT-Innsbruck Weekender
17.03.16 CH-Aarau KiFF
18.03.16 CH-Arbon Triebwerk
19.03.16 GER-Augsburg Kantine
02.04.16 AT-Dornbirn Dynamo Festival @ Spielboden
12.05.16 AT-Salzburg Rockhouse

Dazu gleich noch die bestätigten Festivals bisher:

11.06.16 GER-Konstanz Campus Festival
28.06.16 GER-Bonn Kunstrasen mit SPORTFREUNDE STILLER und MADSEN
29.06.16 GER-Straubing Bluetone Festival mit SPORTFREUNDE STILLER
15.07-16.07 AT-Wiesen Out Of The Woods

 

Foto: Christian Maislinger