Gute Musik gehört gehört.

Gute Musik ist unsere große Leidenschaft.

Mit seinem Debütalbum „flac“ bescherte uns Sekuoia ein letztes Sommerflirren. Im Herbst kommt der dänische Elektro-Experte mit seinen entspannten Downbeats auf Club-Tour. Wir verlosen 2×2 Tickets für die Show am 21. Oktober in München.

slide_sekuoia

Dick eingepackt blickt Sekuoia sehnsuchtsvoll in die Ferne. Keine Frage, der Winter kommt! Vorher wollen wir unbedingt noch ein letztes Mal in sommerlichen Gedanken schwelgen, im Takt zu einem lässigen Hängematten-Groove. Den perfekten Soundtrack liefert der dänische Beat-Bastler.

Auf seinem Debütalbum „flac“ präsentiert Sekuoia, bürgerlich Patrick Bech-Madsen, zehn verträumte, atmosphärische Klanglandschaften. Der zarte Elektro-Sound erinnert an eine Mischung aus Jamie xx, Caribou und Four Tet.

In den vergangenen Monaten tourte Sekuoia durch die Clubs dieser Welt, von Reykjavik über Berlin bis nach Shanghai. Mal plätschern seine zaghaften Beats kühl aus den Boxen, mal strömen sie warm und schwerelos durch den Raum, seine organischen Sounds. Die Songs klingen verträumt und poppig, aber nie kitschig. „Ich stelle mir gerne vor, dass das Album nachts in einem düsteren Club gespielt wird“, so der Künstler. Wie das klingt,wollen wir doch gleich mal austesten!

Im Oktober ist Sekuoia auf Deutschland-Tour. Wir freuen uns wie bekloppt, seine Münchner Show präsentieren zu können.

Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für das Konzert von Sekuoia am 21. Oktober im Münchner Orangehouse. Was ihr dafür tun müsst? Ihr müsst 18 Jahre alt sein und am 21. Oktober Zeit haben. Und: Hinterlasst uns bitte hier unten einen Kommentar.

Auch dieses Mal gilt: Das Los entscheidet!  Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Bitte benutzt deshalb eure echte E-Mail-Adresse. Wir wollen euch nur Bescheid geben, an euren Daten haben wir sonst kein Interesse, versprochen! Ach, und bitte checkt auch eure Spam-Postfächer. Am 16. Oktober um 23:59 Uhr ist der Teilnahmeschluss, dann wird ausgelost und benachrichtigt.

Sekuoia Tour 2016:
18.10. Berlin, Prince Charles
19.10. Wien, Fluc Wanne (AT)
21.10. München, Orangehouse
24.10. CH – Zürich, Stall 6
27.10. Köln, YUCA
29.10. Hamburg, Molotow

Foto: Stephanie Stål

vorheriger EintragUnsere Oktober-Playlist nächster EintragM.I.A.: Fragmentarisches Pop-Puzzle

3 Kommentare

  1. Frank-O sagte:

    am 11.10.2016 um 10:10 Uhr

    Antworten

    Her mit den Karten! 😉

  2. Lissy sagte:

    am 18.10.2016 um 14:10 Uhr

    Antworten

    Cooler Kerl. Super Live-Show. Ich freu mich auch wie bekloppt!

  3. Christina sagte:

    am 19.10.2016 um 17:10 Uhr

    Antworten

    hierhierhier!! xx

Was denkst Du?

Name Pflichtfeld

Website