Sommer und Kino passen nicht zusammen? In Ausnahmefällen schon: Charlize Theron ist in „Atomic Blonde“ die coolste Agentin aller Zeiten und hat einen gut gelaunten Komplizen: einen fetzigen Soundtrack mit 80er-Snythies und Klassikern aus dem Jahr 1989.