Gute Musik gehört gehört.

Gute Musik ist unsere große Leidenschaft.

Posts tagged "Elektro"
Justice: Mehr Softcore als Hardcore

Justice: Mehr Softcore als Hardcore

Auf ihrem dritten Album „Woman“ hüllen Justice ihren Krawall-Sound in eine fluffige Zuckerwatte-Wolke. Die beiden Franzosen entdecken ihre softe Seite.
Sekuoia: Das letzte Sommerflirren

Sekuoia: Das letzte Sommerflirren

Die elektronischen Sounds flirren durch die Luft. Sehnsucht. Sehnsucht nach Sommer. Nach unbeschwerten Tagen am See. Mit seinem Debütalbum „flac“ liefert Sekuoia die perfekten Songs für die letzten warmen Tage. Wie ein verschrecktes Reh blickt er uns entgegen. Doch die Unschuldsmiene täuscht. In den vergangenen Monaten tourte Sekuoia durch die Clubs dieser Welt, von Reykjavik...
Kaytranada: Summer Chillin'

Kaytranada: Summer Chillin‘

Der Sommer blickt bislang zwar nur zögerlich um die Ecke, der erste Saison-Hit für die heißen Tage ist allerdings schon da: Der leichte R’n’B-Track „Together“ von Kaytranada macht Lust auf die Leichtigkeit des Seins. Auch das dazugehörige Album „99.9%“ des kanadischen Produzenten kann was. Obwohl das Thermometer dieses Jahr bislang nur selten sommerliche Temperaturen erreichte,...
Kelela: R'n'B aus der Zukunft

Kelela: R’n’B aus der Zukunft

Kelela, die vor zwei Jahren mit ihrem Gratis-Mixtape „Cut 4 Me“ für Furore sorgte, hat kürzlich über das Londoner Indie-Label Warp Records ihre EP „Hallucinogen“ veröffentlicht. Mit den sechs neuen Songs unterstreicht sie ihren Status als Erneuerin des modernen R’n’B. Von Janet Jackson über Tracy Chapman bis Aphex Twin – Kelela kombiniert ihre verschiedenen Einflüsse zu...
Kwabs: Honig mit Schuss

Kwabs: Honig mit Schuss

Kwabs legt mit „Love + War“ endlich sein Debütalbum vor. Darauf verschmilzt seine warme Soul-Stimme mit den kühlen Synthie-Sounds von Produzenten wie Sohn und Dave Okumu. Im Interview erzählt Kwabs, welche Musik ihn als Kind inspirierte und was er vom Buckingham Palace hält. Fassungslose Gesichter. Offene Münder, große Augen. Vielleicht sogar ein paar Tränchen der Rührung. Als...
Roisin Murphy: Burning Down The House

Roisin Murphy: Burning Down The House

Die Königin ist zurück! Bei ihrem spektakulären Gig am 5. Juni in Zürich wurde deutlich, wie sehr Roisin Murphy gefehlt hat. Die irische Sängerin verwandelte das Zürcher Kaufleuten für zwei Stunden in ein schwitziges Disco-House-Cabaret. Zu hören gab es nicht nur die Songs ihres aktuellen Albums „Hairless Toys“, sondern auch den ein oder anderen Moloko-Klassiker.„We...
Roisin Murphy: Disco mit Köpfchen

Roisin Murphy: Disco mit Köpfchen

Acht Jahre hat es gedauert, nun ist es endlich da: Das dritte Solo-Album von Roisin Murphy.  Was war ich nervös. Roisin Murphy an der Strippe. Trotz anfänglichen, durch die Aufregung bedingten sprachlichen Schwierigkeiten (ich verwechselte 1997 mit 1979, was sie ziemlich lustig fand) meinerseits, erzählte die Sängerin gelassen von den Aufnahmen zu ihrem neuen Werk „Hairless...
Roisin Murphy: Disco-Diva de retour – mit Playlist

Roisin Murphy: Disco-Diva de retour – mit Playlist

Roisin Murphy, die Grande Dame der Disco-Grooves, meldet sich geschmeidig zurück. „Gone Fishing“, der erste Vorgeschmack auf das dritte Solo-Album der ehemaligen Moloko-Sängerin, ist eine minimalistische House-Ballade. „Hairless Toys“ folgt im Mai. Na endlich! Nach Drama-Queen Florence And The Machine meldet sich auch Disco-Diva Roisin Murphy mit neuem Material zurück. Acht Jahre ließ sich die irische Sängerin für ihr drittes...
Die Antwoord: Minnie Mouse auf Prodigy

Die Antwoord: Minnie Mouse auf Prodigy

Ein bisschen Angst hatte ich schon. Mein erstes Die-Antwoord-Konzert. Und das im Zenith. Den schrägen Videos und grusligen Pressefotos der südafrikanischen Hip-Hop-Combo nach zu urteilen, erwartete uns eine brutal krawallige Show mit derben Beats und viel Kunstblut.
Remmidemmi reloaded: Deichkind erhöhen das Niveau

Remmidemmi reloaded: Deichkind erhöhen das Niveau

It’s official: Am 30. Januar veröffentlichen Deichkind ihr neues Album „Niveau Weshalb Warum“. Es ist der erste Release über das Band-eigene Label Sultan Günther Music. Einen Vorgeschmack auf das neue Werk liefert das Video zum Song „So ne Musik“.
Der Soundtrack fürs Jetzt - Ólafur Arnalds in München

Der Soundtrack fürs Jetzt – Ólafur Arnalds in München

Ein schlacksiger Jungspund aus dem sagenumwobenen Island bittet zur Vorführung in München und hinterlässt sein Publikum in einer Mischung aus Verzückung und Melancholie. Nicht nur für Fans der Insel oder Verehrer ihrer wohl berühmtesten Söhne Sigur Rós dürfte dieser Mann eine Entdeckung sein. Denn Ólafur Arnalds schafft etwas ganz Besonderes. Musik, die glücklich und traurig macht...