Gute Musik gehört gehört.

Gute Musik ist unsere große Leidenschaft.

Posts tagged "Hip Hop"
Young Fathers: Politische Pop-Poeten

Young Fathers: Politische Pop-Poeten

Die 20.000 Britischen Pfund Preisgeld, das sie im Herbst vergangenen Jahres beim Mercury Music Prize absahnten, haben die Young Fathers in ihrem zweiten Album „White Men Are Black Men Too“ bestens angelegt. Es scheppert, knarzt, klatscht und dröhnt. Nein, zugänglich sind sie nicht, die Young Fathers. Das neue Material kommt erstmal recht sperrig daher. Nach dem verspäteten...
Kendrick Lamar: Geschichtsstunde mit Jazz-Vibe

Kendrick Lamar: Geschichtsstunde mit Jazz-Vibe

Kendrick Lamar ist mit „To Pimp A Butterfly“ ein kleines Meisterwerk gelungen. Man kann sich an diesem Album die Zähne ausbeißen: Unzählige Querverweise, jede Menge Referenzen, politische und historische Anspielungen und popkulturelle Zitate, verpackt in komplexe Rhymes. Man kann aber auch einfach die Musik genießen. Diesen frischen, jazzigen Hip-Hop-Sound, der das Genre neu definiert. Rapoet Der „Spiegel“ ist hingerissen, der „Guardian“...
Newcomer 2015: One In A Million

Newcomer 2015: One In A Million

Ok ok, einige von ihnen sind keine völlig Unbekannten mehr. Dennoch wollen wir euch unseren Überblick über die vielversprechendsten Newcomer 2015 nicht vorenthalten. Auch dieses Jahr stehen wieder unzählige junge Musiker in den Startlöchern.
Mark Ronson: Funk statt EDM!

Mark Ronson: Funk statt EDM!

Mit „Uptown Funk“ dominieren Mark Ronson und Bruno Mars seit Wochen die angloamerikanischen Charts. Besonders die Briten konnten nicht genug von der mitreißenden Funk-Nummer kriegen. Hierzulande erreichte die Hit-Single Platz drei der Charts, für das Album „Uptown Special“ lag lediglich Rang 23 drin.
TLC: Crazy, sexy, smart

TLC: Crazy, sexy, smart

Endlich! Meine Jugendheldinnen TLC sind zurück. Andere würden sie vermutlich in die Schublade „Guilty Pleasures“ stecken – egal, ich kann ihre Songs auch 20 Jahre später immer noch auswendig mitträllern. Für den Release ihres neuen Albums nutzen TLC die neuen digitalen Möglichkeiten. 5000 US-Dollar ist Katy Perry das neue TLC-Album wert. Auch andere Stars greifen der R’n’B-Girlband auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter...
Missy Elliott: Supa Dupa Fly

Missy Elliott: Supa Dupa Fly

Sie war der heimliche Star der diesjährigen Superbowl-Halbzeit-Show: Missy Elliott. Während Katy Perry in ein weiteres ihrer verschiedenen, ziemlich fürchterlichen Outfits schlüpfte, gab die US-Rapperin drei ihrer unzähligen Hits zum Besten. Ob es dieses Jahr endlich ein neues Album der Rap-Ikone geben wird? Wir wissen es nicht. Aber wir finden, es ist Zeit  für ein...
Die Antwoord: Minnie Mouse auf Prodigy

Die Antwoord: Minnie Mouse auf Prodigy

Ein bisschen Angst hatte ich schon. Mein erstes Die-Antwoord-Konzert. Und das im Zenith. Den schrägen Videos und grusligen Pressefotos der südafrikanischen Hip-Hop-Combo nach zu urteilen, erwartete uns eine brutal krawallige Show mit derben Beats und viel Kunstblut.
War was? Renzos Rewind 2014

War was? Renzos Rewind 2014

Bye Bye, 2014! Es war ein seltsames Jahr. Viele traurige, fragwürdige und besorgniserregende Ereignisse. Umso mehr freue ich mich, dass ich 2o15 in Thailääänd starten kann. Bevor wir in den Flieger steigen, gibt’s noch meine musikalischen Highlights der zurückliegenden zwölf Monate – und einen kleinen Ausblick auf das, was kommen wird.
Remmidemmi reloaded: Deichkind erhöhen das Niveau

Remmidemmi reloaded: Deichkind erhöhen das Niveau

It’s official: Am 30. Januar veröffentlichen Deichkind ihr neues Album „Niveau Weshalb Warum“. Es ist der erste Release über das Band-eigene Label Sultan Günther Music. Einen Vorgeschmack auf das neue Werk liefert das Video zum Song „So ne Musik“.
Young Fathers: Karrierestart mit Anlauf

Young Fathers: Karrierestart mit Anlauf

Am Ende des Jahres möchten wir euch noch ein Album ans Herz legen, das bereits Anfang 2014 erschienen ist und erst vor kurzem die verdiente Aufmerksamkeit erhielt. Die Young Fathers aus Edinburgh hauen uns frische Hip-Hop-Beats mit Killer-Refrains um die Ohren. Sie tauchten bislang unter den ansonsten hochsensiblen Newcomer-Radaren hindurch. Alloysious Massaquoi, Kayus Bankole und Graham...
Zwischen den Welten: Cro, Lenny Kravitz und Ed Sheeran

Zwischen den Welten: Cro, Lenny Kravitz und Ed Sheeran

Vier Tage, dreimal Olympiahalle und drei komplett unterschiedliche Künstler: sonnenbebrillter Rockstar, maskierter Panda-Rapper und ein rothaariger Hobbit. Ein weirdes Trio. Mitte November war ich an drei Abenden mehr oder weniger hintereinander in der Olympiahalle.
Theophilus London: Lost in Sounds

Theophilus London: Lost in Sounds

In Sachen Extravaganz und Mode kann er locker mit Style-Gurus wie Pharrell Williams oder Kanye West mithalten. Was seine Musik anbelangt, ist der Rapper und Sänger bislang eher in Szenekreisen bekannt. Ob er mit seinem zweiten Album „Vibes“ den Durchbruch schaffen wird? Verdient hätte er es jedenfalls. Mit seinem eklektischen Mix aus Hip-Hop, Elektro und...