Gute Musik gehört gehört.

Gute Musik ist unsere große Leidenschaft.

Posts tagged "Young Fathers"
Young Fathers: Zerquetschte Zitronen

Young Fathers: Zerquetschte Zitronen

„Normaler“ wollten sie werden. Lineare Strukturen, Beats und Refrains. Ist nicht gelungen. Und das ist gut so. Auf ihrem dritten Album „Cocoa Sugar“ liefern die Young Fathers wieder ihren eigenwilligen Avantgarde-Pop, eine krude Mischung zwischen Hip-Hop, Rock und Gospel.
Unsere März-Playlist

Unsere März-Playlist

Wir sind auferstanden und mit uns unsere Playlists. Hallelujah! Ab sofort gibt es wieder monatlich kompilierte Favoritenmusik quer durch Genres und Zeiten. Für den März mixen wir meteorologisch passend gleichmal stürmisch alles zusammen, was uns gerade umtreibt. 
"Trainspotting T2" – Choose Life

„Trainspotting T2“ – Choose Life

Es ist der Film, auf den man nie zu warten gehofft hat und der heute trotzdem anläuft: „T2“, die lang ersehnte Fortsetzung von Danny Boyles Kultfilm „Trainspotting“ aus dem Jahr 1996. Wie schon damals wartet der Film nicht nur mit großartigen Bildern und verqueren Charaketeren auf, sondern auch mit einem Soundtrack, der einem das Trommelfell...
Young Fathers & Oddisee: Who let the boys out?!

Young Fathers & Oddisee: Who let the boys out?!

Mit voller Wucht: Anfang Oktober haute uns Oddisee seinen Polit-Rap im Ampere um die Ohren, eine Woche später brachten dann die Young Fathers das Große Haus der Kammerpiele mit ihren wilden Beats und ihrem brachialen Boyband-Style in Rage.
Young Fathers: Politische Pop-Poeten

Young Fathers: Politische Pop-Poeten

Die 20.000 Britischen Pfund Preisgeld, das sie im Herbst vergangenen Jahres beim Mercury Music Prize absahnten, haben die Young Fathers in ihrem zweiten Album „White Men Are Black Men Too“ bestens angelegt. Es scheppert, knarzt, klatscht und dröhnt. Nein, zugänglich sind sie nicht, die Young Fathers. Das neue Material kommt erstmal recht sperrig daher. Nach dem verspäteten...
Young Fathers: Karrierestart mit Anlauf

Young Fathers: Karrierestart mit Anlauf

Am Ende des Jahres möchten wir euch noch ein Album ans Herz legen, das bereits Anfang 2014 erschienen ist und erst vor kurzem die verdiente Aufmerksamkeit erhielt. Die Young Fathers aus Edinburgh hauen uns frische Hip-Hop-Beats mit Killer-Refrains um die Ohren. Sie tauchten bislang unter den ansonsten hochsensiblen Newcomer-Radaren hindurch. Alloysious Massaquoi, Kayus Bankole und Graham...